Aktuelle Ausgabe

Entwicklung in Zeiten der Veränderung

P&E 2.2020
Nr. 2, JG 46

 

 

 

 

Editorial // Philipp Ramming

Aus dem Vorstand / Nouvelles du comité / Philipp Ramming

SCHWERPUNKTTHEMA

Schulschliessung wegen COVID-19 – Zwischen Entschleunigung und Verzweiflung // Anina Jung
Fermeture d’écoles en raison de la Covid-19 – Entre apaisement et désarroi

Die erzwungene Entwicklungskrise im Jahre Corona – Chance für positive Veränderung? //Sandra Mannstadt
La crise liée au coronavirus – Une opportunité d’amélioration?

Se développer en temps de crise : 5 variations autour du cadre au CDTEA //Romaine Schnyder & Nicolas Zufferey
Weiterentwicklung in Krisenzeiten: Die fünf Gesichtspunkte bei der Anpassung des ZET

Die persönliche Arbeit mit den Schüler*innen ist eine Essenz unserer Berufung //Daniela Derungs Wehrli & Sophie Német
Le travail personnalisé avec les élèves est l’essence même de notre vocation

Was zählt ist, was wir vorleben // Csilla Kenessey Landös
Ce qui compte, c’est ce que nous vivons

Corona digitalisierte mich //Christoph Kürsteiner
Le coronavirus m’a poussé à passer au numérique

Berufsberatung im Wandel //Pascale Singer
L’orientation professionnelle en transition


SCHULPSYCHOLOGIE

Unsere Schule – ein pragmatisches Brevier //Martin Inversini
L’école – Un guide pragmatique

VERBAND

SKJP-Akademie: Neues Curriculum der postgradualen Weiterbildung der SKJP (Fachtitel
Fachpsychologe/-in für Kinder- und Jugendpsychologie FSP // Dominik Wicki
Académie ASPEA: nouveau cursus de formation postgrade de l’ASPEA (titre de spécialisation en psychologie de l’enfance et
de l’adolescence FSP)

Neumitglieder und neue FachtitelträgerInnen
Nouveaux membres et nouveaux porteurs de titre

REZENSIONEN

PRAXISFORSCHUNG