Aktuelle Ausgabe

Diagnostik - Entscheidend!

P&E 1.2019
Nr. 1, JG 45

 

 

 

 

Editorial // Jasmin Schelling-Meyer & Philipp Ramming

Aus dem Vorstand / Nouvelles du comité / Philipp Ramming

SCHWERPUNKTTHEMA

Vom Wert projektiver Verfahren // Elisabeth Keiser
Le rôle de la projection

Tangieren die Tarmed Änderungen die kinder- und jugendpsychiatrische Diagnostik? // Süsette Rusterholz
Le diagnostic psychiatrique pédiatrique est-il concerné par les modifications apportées au TARMED?

Schulpsychologie im Aufbruch // Margot Vogelsanger / Peter Sonderegger
La psychologie scolaire en mouvement

Systemische Diagnostik // Walter Minder
Le diagnostic systémique

SCHULPSYCHOLOGIE

Elternarbeit als Kooperationsmodell – Wertschätzung in einer Bildungspartnerschaft // Markus Grindat / Karin Wechsler
Le travail des parents comme modèle de coopération – La valorisation du partenariat éducatif

Auf dem Weg zu einer lösungsorientierten Schulpsychologie // Jürg Forster
Pour une psychologie scolaire axée sur la recherche de solutions

PSYCHOTHERAPIE

Geschlechtsinkongruenz im Kindes- und Jugendalter: Theoretische Erkenntnisse und Praxishilfen für Diagnostik und Therapie // Marie-Lou Nussbaum
L’incongruence de genre à l’enfance et à l’adolescence: connaissances théoriques et aides pratiques pour le diagnostic et la thérapie

WISSEN-SCHAF(F)T

Développement des capacités attentionnelles chez l’enfant et fonction réflexive parantale // Nadine Stempfel / Vincent Quartier
Entwicklung der Aufmerksamkeitskapazität bei Kindern und reflexive Funktion der Eltern

VERBAND

Zitate aus dem 1. Schweizerischen Schulpsychologie-Kongress 2018 // Lothar Steinke & Team
Citations tirées de la 1re édition du Congrès de psychologie scolaire 2018

SKJP-Akademie 2019 // Elisabeth Korrodi
Académie de l’ASPEA 2019

Neumitglieder und neue FachtitelträgerInnen
Nouveaux membres et nouveaux porteurs de titre

REZENSIONEN

PRAXISFORSCHUNG