BEAT: Binge-Eating Adolescent Treatment

Versuchspersonen mit regelmässigen Essanfällen für eine Studie gesucht

Prof. Dr. Simone Munsch von der Universität Fribourg, Departement für Psychologie, Klinische Psychologie und Psychotherapie sucht Teilnehmerinnen und Teilnehmer für eine Untersuchung zu regelmässigen Essanfällen und/oder regelässigem Kontrollverlust beim Essen.

Wer kann an der Studie teilnehmen: Jugendliche die zwischen14- bis 24- jährig sind und unter regelmässigen Essanfällen und/oder regelmässigem Kontrollverlust beim Essen leiden. Das Behandlungsprogamm ist für die Jugendlichen ohne Kostenfolge und die Anfahrtskosten nach Bern, wo die Behandlung in einer Privatpraxis in Bahnhofsnähe durchgeführt wird, werden übernommen. Aus diesem Grund können Jugendliche aus der gesamten Deutschschweiz teilnehmen. 

> Flyer_BEAT